[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Aktuelle Informationen :

  • Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit. Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso
  • Das Baukindergeld startet am 18. September. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale
  • Freiwilligendienste statt Pflichtdienste. Mit seinen Vorstellungen und Initiativen zu einem Pflichtdienst für junge Menschen befindet sich Bundesgesundheitsminister Spahn auf einem Irrweg. Ein sozialer Pflichtdienst wäre verfassungswidrig und unvernünftig. So etwas ist mit der SPD-Bundestagsfraktion nicht zu machen. Wir investieren lieber in Freiwilligkeit statt in Zwang. „Bundesgesundheitsminister Spahn sollte sich lieber um ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem und gute Pflege, statt
 

Jahreshauptversammlung für 2014 :

Ankündigungen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

 

Liebe Mitglieder, 

zur Jahreshauptversammlung am

Dienstag, den 21.04.2015 um 19:00 Uhr laden wir

herzlich ein in den AWO-Raum der kommunalen Begegnungsstätte, 

Am Wald 3  in Mudersbach-Niederschelderhütte.

 

Tagesordnung:

  1.)     Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Franz Bauschert

  2.)     Totenehrung

  3.)     Verlesung und Bestätigung des Protokolls  der letzten JHV

  4.)     Jahres-Bericht des Vorsitzenden aus dem Vereinsleben

  5.)     Bericht des kommissarischen Kassierers

  6.)     Bericht der Kassenprüfer

  7.)     Entlastung des Vorstandes

  8.)     Bestätigung des kommiss.Kassierers bis zur nächsten  

            ordentlichen  Vorstandswahl        

  9.)   Bericht aus dem Verbandsgemeinderat.

10.)   Bericht aus dem Gemeinderat.

11.)   Verschiedenes                 

 

Wir freuen uns sehr auf Eure Anwesenheit.

Der Vorstand.

 

Anträge und Änderungen zur Tagesordnung bitte

bis 18.04.2015 an den 1.Vorsitzenden

Franz Bauschert, Tel: 02745-1663 .

 

 

  

 

- Zum Seitenanfang.