[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Aktuelle Informationen :

  • Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden
  • Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse. Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben
  • Smart City Modellstandorte ausgewählt. Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen
 

Mitgliederversammlung 18.05.2018 :

Ortsverein

Mitgliederversammlung

Schützenhaus Mudersbach

Der bisherige Vorsitzende Erhard Mengel ist vom Amt des 1.Vorsitzenden mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Die Versammlung beauftragte Ulrich Steffens mit der Führung durch die Tagesordnung.

TOP 1.) Eröffnung und Begrüßung

     Um 19:08 Uhr eröffnete kommissarische Versammlungsleiter Ulrich Steffens die Mitgliederversammlung, zu der form- und fristgerecht eingeladen war. Ulrich begrüßte die erschienenen 11 Mitglieder herzlich.

     Matthias Mengel bat um Verlesung einer Erklärung, Ulrich bat ihn, seine Erklärung erst nach  Punkt 3 der TO abzugeben, was Matthias auch so akzeptierte.

TOP 2.) Konstituierung der Versammlung

     2.1.    Die Tagesordnung wurde von den Mitgliedern ohne Änderung angenommen.

     2.2.    Zum Versammlungsleiter wurde Karl Heinz Frettlöh einstimmig gewählt.

     2.3.    Die Wahl der Mandatsprüfungs- und Zählkommission ergab einstimmig  Oliver Debus und Jürgen Görg

TOP 3.)  Die Niederschrift der Mitgliederversammlung vom 22.02.2018 wurde vom Schriftführer Ulrich Steffens vorgelesen. Es gab keine Fragen oder Anmerkungen von den anwesenden Mitgliedern, die die Niederschrift anschließend einstimmig genehmigten.

An dieser Stelle gab Matthias Mengel die zu Beginn erwähnte Erklärung ab.

Es handelte sich um den Grund, warum sein Vater, der bisherige 1.Vorsitzende Erhard Mengel am 16.05.2018 per Email an den Schriftführer und Kassierer Ulrich Steffens seinen sofortigen Rücktritt erklärt hat.

Matthias erklärte, dass sich die SPD-Fraktion nicht an die Forderung des 1.Vorsitzenden Erhard Mengel bei einer Zustimmung zu einer Straßensanierung gehalten habe.

Darum wird Erhard Mengel mit sofortiger Wirkung zurücktreten und wie sein Sohn Matthias Mengel keinerlei Posten im Verein übernehmen. Sein Ratsmandat will Matthias Mengel behalten.

Nach dieser Erklärung verlässt Matthias die Versammlung um 19:30 Uhr, eine Gegendarstellung des anwesenden Fraktionsführers Karl Heinz Frettlöh wird von Matthias verweigert.

Renate Otto erklärt, dass es keine Vereinbarung zur Abstimmung gegeben habe.

Matthias Mengel habe sie in der Fraktionssitzung mehrfach am Sprechen gehindert.

Erhard und Matthias Mengel hätten ultimativ das „Nein“ der Fraktion gefordert.

Nach einer Beschreibung der Baumaßnahme in Birken wurde mit der Tagesordnung weitergemacht.

TOP 4.)  Tätigkeitsbericht des Vorstandes

     4.1.    Da der zurückgetretene 1.Vorsitzende fehlte, verlas der Schriftführer Ulrich Steffens eine kurze  Aufstellung der Tätigkeiten des Vorstandes und des Vereines in 2017.

     4.2.    Kassierer Ulrich Steffens trägt den Kassenbericht mit den aktuellen Beständen des Geschäftsjahres 2017 vor.

              Der Mitgliederstand ist am 31.12.2017 = 48 Mitglieder.

              Seit 9.1.18 ist Katharina Köhler als „Wechsler“ vom OV-Katzwinkel zu uns gekommen. Ausgeschieden ist Eckhard Donder (Altersgründe).

     4.3.    Die Kassenprüfer Senol Demir und Erich Rißler haben am 26.01.2018 die Kasse beim Kassierer Ulrich Steffens geprüft. Der 1.Vorsitzende Erhard Mengel war bei der Prüfung anwesend. 

              Erich Rißler: „Wir haben die Kasse in einem sauberen und ordentlichen Zustand vorgefunden und geprüft. Es gibt keine Beanstandungen.“

              Erich Rißler stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes.

TOP 5.) Beschlussfassung über Entlastung des Vorstandes

              Die Versammlung stimmt einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen, für die Entlastung des Vorstandes.

TOP 6.)  Wahlen des Vorstandes (gem. § 4 b der Satzung)

     6.1.    Der bisherige 1.Vorsitzende Erhard Mengel hatte in der Vorstandssitzung am 02.05.2018 seine  Wiederwahl zugesagt. Eine plötzliche Neubesetzung war in der Versammlung nicht möglich.

              Daher wird der Vorsitz vorläufig von den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Anke Rißler und Oliver Debus übernommen.

              Abstimmung: einstimmig „Ja“.

     6.2.    für die bisherigen stellvertr. Vorsitzenden Anke Rißler und Oliver Debus wurde Wiederwahl vorgeschlagen.    Abstimmung: einstimmig „Ja“.

     6.3.    Ein Vorschlag:  Schriftführer: Jürgen Görg.   Abstimmung: einstimmig „Ja“.

     6.4.    Ein Vorschlag:  Wiederwahl Ulrich Steffens.  Abstimmung: einstimmig „Ja“.

     6.5.    vier Vorschläge: Karl Heinz Frettlöh, Ingrid Backes, Renate Otto, Hans Jürgen Schlotter.  Abstimmung im Block per Akklamation: einstimmig „Ja“.

     6.6.    Die Revisoren (Kassenprüfer): Senol Demir und Erich Rißler wurden einstimmig wiedergewählt.

     In der folgenden Pause wurden bei heißen Würstchen mit Brötchen und Getränken einige Punkte besprochen, die zu TOP 8. und bei TOP 9. gehören.

TOP 7. Wahl von Delegierten (je 5) schriftlich, geheim auf vorbereiteten Stimmzetteln.

              Ingrid Backes verzichtet auf jede Kandidatur:

7.1. Delegierte zu Versammlungen des SPD-             7.2. Delegierte für die Verbandsgemeindeversammlung

       Verbandsgemeindeverband                                         Verbandsgemeindeverbandes Kirchen.       zur Aufstellung der SPD-Bewerberliste zur Wahl       des Rates der Verbandsgemeinde Kirchen 2019

     Es wurden gewählt:                                                        Es wurden gewählt:

              Renate Otto                                                              Renate Otto

              Karl Heinz Frettlöh                                                     Anke Rißler

              Jürgen Görg                                                              Karl Heinz Frettlöh

              Ulrich Steffens                                                           Erich Rißler

              Anke Rißler                                                               Ulrich Steffens

     Ersatzdelegierte:                                                            Ersatzdelegierte:

              Jürgen Schlotter                                                        Jürgen Görg

              Senol Demir                                                              Oliver Debus

              Erich Rißler                                                               Jürgen Schlotter

              Oliver Debus                                                             Senol Demir

7.3. Delegierte für die Delegiertenversammlung        7.4. Delegierte für die Delegiertenversammlung des

     des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen                         SPD-Kreisverbandes Altenkirchen zur Aufstellung

                                                                                          der SPD-Bewerberliste zur Wahl des Kreistages

                                                                                          Altenkirchen   

     Es wurden gewählt:                                                        Es wurden gewählt:

              Renate Otto                                                              Renate Otto

              Anke Rißler                                                               Jürgen Görg

              Ulrich Steffens                                                           Karl Heinz Frettlöh

              Karl Heinz Frettlöh                                                     Anke Rißler

              Jürgen Görg                                                              Erich Rißler

     Ersatzdelegierte:                                                            Ersatzdelegierte:

              Oliver Debus                                                             Ulrich Steffens

              Erich Rißler                                                               Senol Demir

              Senol Demir                                                              Jürgen Schlotter

              Jürgen Schlotter                                                        Oliver Debus

    

7.5. Renate Otto verzichtet auf eine Kandidatur.

7.5. Delegierte zur Kreiskonferenz zur Wahl

     der Delegierten zum Landesparteitag

     zur Europawahl 2019

     Es wurden gewählt: 

                                                  Oliver Debus

                                                  Ulrich Steffens

                                                  Anke Rißler

                                                  Jürgen Görg

                                                  Karl Heinz Frettlöh

     Ersatzdelegierte:

                                                  Senol Demir

                                                  Erich Rißler

                                                  Jürgen Schlotter

TOP 8. Anregungen und Vorschläge für die Arbeit des Ortsvereines.

     Der Vorstand soll eine Veranstaltung mit dem SPD-OV Brachbach vorbereiten.

     Das gemeinsame Boulespiel am 24.06.17 war eine sehr schöne Aktion und der Vorschlag

evtl. am Schützenhaus in Mudersbach mit der Brachbacher SPD eine Antwort-Veranstaltung zu machen, fand großen Anklang.

TOP 9. Die beiden stellvertr. Vorsitzenden Anke und Oliver vereinbarten abschließend den 08.Juni 2018 um 19:00 Uhr für eine Vorstandssitzung im AWO-Raum Niederschelderhütte.

TOP 10. Mit Dank an die anwesenden Mitglieder für ihr diszipliniertes Wahlverhalten schloss der  kommissarische Versammlungsleiter Ulrich Steffens um 20:20 Uhr die Sitzung.

Schriftführer

Jürgen Görg

 

- Zum Seitenanfang.