[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Aktuelle Informationen :

  • Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit. Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über
  • Künstliche Intelligenz für alle. Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung
  • Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen. Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,
 

SPD-Jahreshauptversammlung 2007 :

Ortsverein

Hans Kraft gehört der SPD seit 40 Jahren an – und so stand der ehemalige Ortsbürgermeister von Mudersbach im Mittelpunkt der Ehrungen bei der SPD-Jahreshauptversammlung.

Die Laudatio hielt Franz Bauschert, der als Beigeordneter 18 Jahre lang an der Seite von Kraft gearbeitet hat. Er nannte Kraft „einen Glücksfall für die Gemeinde" und bescheinigte ihm „Geradlinigkeit, Entschlossenheit und Entscheidungsfreudigkeit". Zudem habe Kraft bei wichtigen Projekten - z.B. bei der Erschließung des Baugebiets „Aufm Dammicht" oder des Gewerbegebiets „Mudersbacher Wiesen" - Brücken gebaut, so dass viele Entscheidungen auf parteiübergreifenden Mehrheiten fußten. Neben Hans Kraft wurde auch Klaus-Peter Starka für seine Treue zur SPD geehrt; er gehört dem Ortsverein seit zehn Jahren an. Die übrigen Jubilare Gisela Mengel, Brigitte Gullner und Ute Steffens (alle 25 Jahre) konnten nicht an der Versammlung teilnehmen. Auch Edgar Klöckener, der auf eine 60-jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann, erschien aus gesundheitlichen Gründen nicht. Die Ehrungen nahmen Vorsitzender Alex Schuhen und Kreisvorsitzender Dr. Matthias Krell vor. Damo
Siegener Zeitung am 20.10.2007

 

- Zum Seitenanfang.