[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Aktuelle Informationen :

  • Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein. Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb
  • Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess. Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de
  • Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt. Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch
 

Sterben wird teurer in Mudersbach :

Kommunales

Mudersbach. Einige Euro mehr müssen die Mudersbacher in Zukunft in die Hand nehmen, wollen sie eine Grabstätte auf einem der Friedhöfe der Sieggemeinde erwerben.

750 Euro kostet dann ein Reihengrab (vormals: 575 Euro) ebenso wie ein Urnendoppelgrab. Eine konventionelle Zweifachgrabstätte (inklusive Wahl des Standortes) schlägt mit 2250 Euro (1725 Euro) zu Buche; die Kindergrabkosten steigen um 70 Euro (von 230 Euro auf 300 Euro). Auf Anfrage der RZ machte Ortsbürgermeister Maik Köhler klar, dass die Kommunalaufsicht die Verwaltungen zum kostendeckenden Wirtschaften - auch im Bereich Friedhof - verpflichtet. Davon sei man allerdings noch immer weit entfernt. Bei etwa 50 Prozent ist man mit der Erhöhung der Gebühren angekommen, so CDU-Fraktionssprecher Gerd Kölzer. Zuletzt waren die Gebühren 2005 sowie 2006 erhöht worden.

Westfälische Rundschau 22.03.2007 / LOKALAUSGABE / BETZDORF

Link zur: Friedhofsgebührensatzung der Ortsgemeinde Mudersbach

 

- Zum Seitenanfang.