[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Aktuelle Informationen :

  • Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein. Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb
  • Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess. Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de
  • Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt. Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch
 

Mitgliederehrung bei Herbstempfang :

Veranstaltungen

Die Kreis-SPD nutzte ihren Herbstempfang am Samstag, um verdienten Mitgliedern aus den Ortsvereinen für ihr Engagement zu danken.

Dabei rückten die Sozialdemokraten bewusst von der üblichen Form der Ehrung für langjährige Mitgliedschaften ab, berichtete Kreisvorsitzender Matthias Krell. Gemeinsam mit Ministerpräsident Kurt Beck zeichnete Krell folgende SPD-Mitglieder aus:

Edda Grollius (Ortsverein Altenkirchen),
Karl-Heinz Mohr (Betzdorf),
Manfred Maurer (Flammersfeld),
Angelika Buske (Friesenhagen),
Christel Langenbach (Hamm),
Alfred Blödorn (Herdorf),
Rainer Stelkens (Mudersbach-Niederschelderhütte),
Helmut Meyer (Niederfischbach),
Alfred Maxeiner (Wallmenroth),
Dora Reuß (Weitefeld),
Alfons Schmidt (Wissen),
Guido Barth (Weyerbusch).

Ferner wurden Heinz-Günter Scheel (Daaden)
und auf Vorschlag des Kreisvorstands Gerhard Koslowsky ausgezeichnet.

Siegener Zeitung am 13.11.2006

 

- Zum Seitenanfang.